Eiltelegramm an Präsident Putin

Sehr geehrter Präsident Putin,

da ich davon ausgehen muss, dass unser Bundeskanzler beim heutigen Treffen in Wien zu schüchtern bzw. gedanklich zu sehr mit Schließungen diverser Routen beschäftigt sein wird, bin ich so frei und wende mich vertrauensvoll an Sie.

Dank Ihrer exzellenten Deutschkenntnisse kann ich mich darauf verlassen, dass Sie mein Telegramm verstehen werden.

Ich kann mich gut daran erinnern, dass Sie im Februar 2004 unserem damaligen Bundespräsidenten Thomas Klestil und seiner Gattin Margot zum Abschluss deren Russlandreise zwei entzückende Welpen namens Olga und Orchidea geschenkt haben.

Auch kann ich mich daran erinnern, dass Sie selbst begeisterter Pferdefan sind. Das Bild von Ihnen, reitend mit bloßem Oberkörper, hat mir als Frau, ich muss es gestehen, besonders gut gefallen.

Nun möchte mein Cousin Herbert, der gerade Innenminister ist, so unglaublich gerne berittene Polizisten in Österreich einführen, was aber den Ankauf von Pferden bedingt. Und Pferde sind, wie Sie sicherlich wissen, nicht billig.

Und so möchte ich Sie gerne fragen, ob Sie vielleicht das eine oder andere Pferd für Herbert, die Polizei, ich möchte sagen, das Wohl der gesamten Republik erübrigen könnten?
Anbei sende Ihnen den Link mit den Spezifikationen.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/chronik/968739_Polizeipferde-gesucht.html

Ich danke Ihnen schon jetzt von ganzem Herzen für Ihre Mühe!

Hochachtungsvoll,
Daniela Kickl

4 Antworten auf „Eiltelegramm an Präsident Putin“

  1. Guter Ansatz. Wie nach der Pressekonferenz bekannt hat Russland bereits 24 Miliarden (Währung kann ich mich nicht erinnern gehört zu haben, $ waren es keine glaub ich) an Investitionen in Österreich gesteckt hat, kann es wohl nicht zuviel verlangt sein, die Freude zu machen. Vielleich braucht ja wer im Gegenzug eine Aufenthaltsgenehmigung oder gar Staatsbürgerschaft? (In UK ist, oder war es legal, sich einzukaufen. Wie das wohl bei uns ist?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.