#EU28wks – Woche 7 – Dänemark

Am 1. Januar 1973 trat Dänemark gemeinsam mit Großbritannien und Irland der damaligen Europäischen Gemeinschaft bei.

Der hohe Norden ist mir bisher nicht auf meinen Reisen untergekommen, weshalb ich auch noch nie in Dänemark war.

Ich hatte aber im Gymnasium eine wundervolle Freundin, deren Mama eine dänische Opernsängerin war. Von ihr habe ich gelernt, dass “Danke“ auf dänisch “Tak“ heißt und dass es 25 Öre Münzen gab, die ein Loch hatten. Die jungen Dänen haben sich, als Zeichen unbändiger Verliebtheit und geplanter ewiger Treue, eine solche Münze aus dem Geburtsjahr des oder der Angebeteten organisiert und diese dann auf einem Band als Halskette getragen.

Oft wissen wir nicht allzu viel von den Dänen, jedoch haben wir es Otto Waalkes zu verdanken, dass uns zumindest gewahr ist …

Zu den bekanntesten Dänen zählt mit Sicherheit Hans Christian Andersen, dem wir “Das hässliche Entlein“, “Des Kaisers neue Kleider“ oder auch “Die Prinzessin auf der Erbse“ zu verdanken haben.

Die Lebensgeschichte der Dänin Karen Blixen kennen wir Cineasten auch, weil wir doch “Jenseits von Afrika“ gesehen haben, in dem auch der großartige Klaus Maria Brandauer mitgewirkt hat.

Apropos Cineasten: ich liebe “Das Schweigen der Lämmer“ ebenso wie die Fortsetzung “Hannibal“. Das Prequel “Roter Drache“ war lieb, aber dann doch nicht so gut, wie erhofft.

Jedenfalls war es für mich unvorstellbar, dass es einen besseren oder überhaupt einen anderen “Hannibal Lecter“ geben könnte als Anthony Hopkins. Weshalb ich mir auch die längste Zeit die Serie “Hannibal“ nicht angeschaut habe. Glücklicherweise habe ich es mir dann doch anders überlegt und so den “sexiest man in Denmark“ Mads Mikkelsen entdeckt.

Die wohl bekannteste Firma aus Dänemark ist Lego, deren Name auf “leg godt“ zurückzuführen ist, was “spiel gut“ bedeutet. Im Jahr 2032 werden sie 100-jähriges Jubiläum feiern können.

Ich mochte Lego schon als Kind und mag es noch immer, nicht nur, weil ich Kinder habe. Ich habe vom Christkind vor ein paar Jahren ein Lego – Space Shuttle bekommen, was mich ausnehmend gefreut hatte. Mittlerweile ist es zu treuen Handen bei einem Sohn untergekommen.

Bei meinem Space Shuttle ist auch eine Astronautin dabei. Woran ist diese zu erkennen?

– Wölbung am Oberkörper = Busen
– Lippenstift
– Rosa Raumanzug
– Längere Haare

Hier die Auflösung:

 

Aus Lego kann man auch andere tolle Dinge bauen. Ihr erinnert euch vielleicht an die “St. Patrick‘s Day – Grüße“ von Molly.

Hier geht‘s zu ihrem Flyer:

http://www.starkrobotix.org/gallery/flyer_woodpecker_de.pdf

Unter allen, die uns hier auch an ihren Erinnerungen oder Assoziationen teilhaben lassen, wird ein Exemplar des neuen Populisten-Quartetts verlost.

Die Besonderheit: Herbert K. ist endlich wie wohlverdient mit dabei.

Viel Spaß mit Dänemark 🙂

Eine Antwort auf „#EU28wks – Woche 7 – Dänemark“

  1. Meine einzige Verbindung zu Dänemark besteht darin, daß ich an einem internationalen Treffen von Gratis-Kleinanzeigen-Zeitungen auf Sardinien teilnahm, die dänischen Kollegen im Segelboot anreisten und am 1. November zusammen mit den Schweden ein ausgiebiges Bad im Meer nahmen.
    Ist für mich schon ziemlich exotisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.