#Brieferl No.331 – Weltsensation! Innenminister impft persönlich!





Lieber Cousin Herbert,
oft überlege ich mir, wie die österreichische Welt aussehen würde, hätte es das Ibiza-Video nicht gegeben.

Glücklicherweise gibt’s genug Paralleluniversen, in denen Variationen unserer sogenannten Realität abgebildet sind und aus einem solchen habe ich den nachfolgenden Zeitungsartikel erhalten!

*******************************************

Weltsensation! Innenminister impft persönlich!

Die Frühnebelfelder lichten sich, der Tag hat noch gar nicht richtig begonnen. In der Dämmerung des Morgengrauens dringt das Klacken von beschlagenen Pferdenhufen durch ganz Wien.

Die Polizeipferde patrouillieren mit ruhiger Mähne durch die noch schlaftrunkene Bundeshauptstadt.

Es war die flammende Rede der Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein gewesen, die zur neuen Verordnung „Erste-Spritze-Kurs A38“ geführt hatte.

Wer schafft das Virus?
Wer SCHAFFT das Virus?
Die IMPFUNG schafft das Virus!
Bitte merkt’s euch das amal!!!!!

Damit Ärtze und Pflegepersonal entlastet werden, kann sich seither jeder in einem 4-stündigen Online-Seminar zum Corona-Impfer ausbilden lassen!

Der beste Innenminister aller Zeiten machte daraufhin, zum wiederholten Male, seinem Namen alle Ehre und begab sich unverzüglich in die Hände des Arztes seines Vertrauens.

In einer groß angelegten Pressekonferenz bewies er nicht nur seine eigene Impfung, sondern meldete sich auch unverzüglich zum „Erste-Spritze-Kurs A38“ an.

Auf einem der Pferderücken finden wir jenen Innenminister, der persönlich ausgezogen ist, um die Bevölkerung zu impfen.

Kein Berg ist ihm zu hoch, kein Tal zu niedrig, kein Fluss zu breit!

Und wenn sich Portugal mit einem Admiral brüstet und auf eine Impfquote von 80% verweist, dann kann Österreich nur lachen!

Herbert Kickl hat nicht nur seine Uniform gegen ein Schwesternoutfit getauscht und spritzt seit Monaten persönlich!

Er ist auch dafür verantwortlich, dass Abstandregeln, Maskentragen, Quarantäne und die regelmäßige Desinfektion der Hände von der Polizei genauestens kontrolliert und die kleinste Zuwiderhandlung von der Justiz mit Kerker geahndet werden!

Wen wundert es also, dass Österreich mit einer Impfquote von 123 % uneinholbar an der Weltspitze liegt? Corona mag in anderen Ländern noch ein Thema sein, bei uns ist es keines mehr.

Und dafür sagen wir alle: Danke Herbert!

*******************************************

Liebe Grüße,
Cousine Daniela




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.